In diesem Beispiel sind die 50.000 Dollar für die kombinierten medizinischen Rechnungen, entgangene Löhne und Schmerzen/Leiden. Es ist nicht für jede Kategorie. Mit anderen Worten, die Versicherungsgesellschaft schuldt Ihnen nicht 50.000 Dollar für Schmerzen und Leiden und zusätzliche 50.000 Dollar für entgangene Löhne. Einige Anwälte listen ihre früheren Urteile auf ihren Websites auf. Natürlich ist es besser als nichts, von einem Urteil zu wissen. Um jedoch ein Urteil zu verstehen, müssen Sie wissen, wie viel Geld für Schmerz und Leid gewährt wurde. Lassen Sie uns Ihnen helfen, den Schmerz und die Leidensmenge Ihres Anspruchs zu maximieren. Rufen Sie uns noch heute für eine kostenlose Beratung mit einem unserer erfahrenen Anwälte an. Wir freuen uns auf Ihre Vernehmung. Wie ich bereits erwähnt habe, können Antragsteller Anspruch auf Eine Entschädigung für körperliche Schmerzen haben. Bei jeder Abrechnung, bei der jemand Geld erhält, werden mehrere Faktoren berücksichtigt. Dazu gehören die Schwere der Verletzung, die Art der erhaltenen medizinischen Behandlung, die Dauer der Genesungszeit und mögliche langfristige Auswirkungen der Personenschäden.

Weitere Faktoren sind die Höhe des verfügbaren Versicherungsschutzes und die Art des Falles. Das heißt, aus meiner persönlichen Erfahrung, die typische Auszahlung für Schmerzen und Leiden in den meisten Ansprüchen ist unter 15.000 Dollar. Dies liegt daran, dass die meisten Ansprüche kleine Verletzungen beinhalten. Die Schwere der Verletzung ist ein großer Faktor, der den Wert von Schmerzen und Leiden Schäden beeinflusst. Wenn Sie sich meine größeren Siedlungen ansehen, werden Sie ein paar gemeinsame Faktoren finden. In den meisten Fällen wird das verletzte Opfer nicht um 292.000 Dollar für Schmerzen und Leiden bekommen, wie mein Mandant auf dem Foto unten. Dies liegt daran, dass die meisten Fälle nicht dazu führen, dass sie ins Krankenhaus gehen und notoperiert werden. Beide Seiten sollten einen Wert für Schmerzen und Leiden zuweisen, der sich überschneidet. Wenn eine Seite die Schmerz- und Leidenskomponente eines Falles falsch einschätzt, erschwert die Simestierung den Fall. Sie gaben rund 292.000 Dollar für seine Schmerzen und Leiden für sein gebrochenes Bein und einen gelösten Meniskus zu. Als nächstes fügten sie seine medizinischen Rechnungen aus der Tasche hinzu. Das entspricht etwa 300.000 US-Dollar.

Ich habe fünf Bandscheibenvorfälle mit mri und ich habe einen Anwalt, aber es gab zwei Autounfall und ich versuche, sie jetzt zu verklagen, aber der erste Unfall wollen 10.000 Tausend geben und der andere will 1.3400 I geben Verweigern Sie es, ich werde eine Menge Schmerzen werfen und kann nicht meine Arbeit, die ich seit 15 Jahren tun, so meine Frage ist, ist es richtig für diesen Betrag Versicherungsgesellschaften werden auch stark auf vergangene Zahlen verlassen, um mit einer Nummer für Ihren Fall zu kommen. Das bedeutet, dass, wenn sie 10.000 Dollar für Schmerzen und Leiden für einen Bandscheibenvorfall in der Vergangenheit bezahlt haben, sie versuchen werden, den gleichen Betrag oder niedriger für die gleiche Verletzung zu zahlen.