Dies kann als eine Reihe von Beziehungen betrachtet werden, die Konsistenz und umfassende Erklärungen der tatsächlichen Phänomene bieten. Es gibt zwei Arten von Modellen: Anderson, J. C., & Gerbing, D. W. (1988). Strukturgleichungsmodellierung in der Praxis: Eine Überprüfung und empfohlener zweistufiger Ansatz. Psychologisches Bulletin, 103(3), 411-423. Fan, X., Thompson, B., & Wang, L. (1999).

Auswirkungen von Stichprobengröße, Schätzmethode und Modellspezifikation auf Strukturgleichungsmodellierungsanpassungsindizes. Strukturgleichungsmodellierung, 6(1), 56-83. Problemlösungsaufsätze sind ein gängiger Essaytyp, insbesondere für kurze Essays wie Fachprüfungen oder IELTS. Die Seite gibt Informationen darüber, was sie sind, wie man diese Art von Essay strukturiert, und gibt ein Beispiel für Problemlösung Essay zum Thema Adipositas und Fitness-Level. Spirtes, P., Richardson, T., Meek, C., Scheines, R., & Glymour, C. (1998). Verwenden von Pfaddiagrammen als Werkzeug zur Strukturgleichungsmodellierung. Soziologische Methoden & Forschung, 27(2), 182-225. In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie an einem Projekt arbeiten, das groß genug ist, um mehrere Teammitglieder zu benötigen, und möglicherweise mehrere Teams hat. Der Code und die Modelle des Projekts werden auf einem Quellcodeverwaltungssystem wie Team Foundation Server gespeichert.

Zumindest einige Teammitglieder verwenden Visual Studio, um Modelle zu entwickeln, und andere Teammitglieder können die Modelle mithilfe anderer Visual Studio-Versionen anzeigen. In der Praxis erstellen Sie nicht alle Visual Studio-Lösungen gleichzeitig, sondern fügen sie im Verlauf des Projekts hinzu. Wahrscheinlich verwenden Sie die gleiche Lösungsstruktur auch in zukünftigen Projekten. Um Ihnen zu helfen, schnell neue Lösungen zu erstellen, können Sie eine Projektmappe oder Projektvorlage erstellen. Sie können die Vorlage in einer Visual Studio-Integrationserweiterung (VSIX) erfassen, sodass sie einfach verteilt und auf anderen Computern installiert werden kann. Anwendung Anwendung des Modells wird auf der Grundlage der realen Fallstudien untersucht. Einige der Anwendungen der Modellierung dynamischer Standortprobleme (DLP) bestehen aus wettbewerbsfähigen Systemen, Vertriebssystemen, Bildung, medizinischen Notfallsystemen (EMS), Hubsystemen, Produktions- und Verteilungssystemen, Systemen für die Entsorgung fester Abfälle und Telekommunikationsnetzen (Farahani et al. 2014). Einrichtungen Exoogen und endogen. Bei Standortproblemen, wenn die Anzahl der Einrichtungen, die sich befinden müssen, auf jeder Ebene vorbestimmt ist, wird das Modell exogen sein, und wenn die optimale Zahl durch die Lösung des Modells gefunden werden soll, ist es ein endogenes Modell (Farahani et al.

2014). Lee, S., & Hershberger, S. (1990). Eine einfache Regel zum Generieren äquivalenter Modelle in der Kovarianzstrukturmodellierung. Multivariate Verhaltensforschung, 25(3), 313-334. Im Allgemeinen können dynamische Standortprobleme auf der Grundlage verschiedener Kriterien wie Änderungsursache, Anzahl der Standortverlagerungen, Anzahl der Standortverlagerungen, Umzugszeit und Zeithorizont in verschiedene Typen unterteilt werden. Die Klassifizierung dynamischer Standortprobleme auf der Grundlage dieser Merkmale und der in diesem Review-Papier erläuterten Modellierung sind in Abb. 1 dargetan. Dias et al. (2006) haben DMEFLPs in drei verschiedenen Szenarien etabliert. Averbakh et al.

(2007), Dias et al. (2008a), Dias et al. (2008b), Albareda-Sambola et al. (2009) arbeiteten an der Entwicklung des Modells und der Präsentation einer neuen Lösung. Farahani et al. (2009) untersuchten eine Einzeleinrichtung mit Multi-Relocation, in der das Gewicht der Nachfragestelle von der Zeit abhängt. Dieses Review-Papier ist wie folgt kategorisiert. Im nächsten Abschnitt wird eine Auswahl von DLPs basierend auf ihrer Leistungsmessung der verfügbaren Literatur wie Anzahl der Verfügbaren, objektiven Funktionen, Commodity, Parameter, Konfiguration, Umverteilungszeit, Zeithorizont, Anwendungen usw.