4. Zero Hour Contract Template Dies ist ein Vertrag, der für Mitarbeiter geeignet ist, die Sie nach Bedarf beschäftigen möchten und die keine garantierten Stunden haben. Wir haben dies in zwei Vorlagen aufgeteilt: eine für “Arbeitnehmer” und eine für “Arbeitnehmer”, da arbeitnehmerische jetzt das Recht auf eine Erklärung der Bedingungen im Rahmen der Gesetzesänderungen von 2020 haben. Weitere Informationen zum Beschäftigungsstatus finden Sie auf der Website der Regierung hier. UK Government Business Website Tool, mit dem Sie eine schriftliche Erklärung der Beschäftigung erstellen können. Beratung, Schlichtung und Schlichtung Service Informationen darüber, wie man einen Arbeitsvertrag ändern (variieren) 6. Vorlage für unabhängige Auftragnehmerverträge (Vertrag für Dienstleistungen) Dies ist eine Vorlage, die Sie verwenden können, wenn Sie freiberufliche mitarbeiteroder Vertragsmitarbeiter einstellen. 4. Bei der Berechnung der Arbeitszeit sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Mitarbeiter nicht mehr als 48 Stunden pro Woche arbeitet, durchschnittlich über einen Zeitraum von 17 Wochen. Dies ist das gesetzliche Maximum der Arbeitszeitverordnung und umfasst auch Die Arbeit für andere Arbeitgeber. Wenn ein Arbeitnehmer am Maximum oder in der Nähe des Maximums arbeitet, sollten Sie ihn fragen, ob er bereit ist, sich freiwillig von der 48-Stunden-Grenze abzumelden – wenn ja, dann kann er einen Opt-out-Vertrag (getrennt vom Arbeitsvertrag) unterzeichnen.

Wenn nicht, müssen Sie angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Arbeitszeit unter 48 Stunden bleibt. Mitarbeiter haben auch andere Ansprüche: 5. Terminbrief Vorlage Sobald Sie interviewt haben und den Job anbieten möchten, können Sie ein kurzes Terminschreiben senden. Auf diese Weise können Sie den Job schnell anbieten, um sicherzustellen, dass die Person alle Details hat, die sie benötigen, um das Angebot anzunehmen und ihre Mitteilung in ihrem aktuellen Job einzugeben. Obwohl es den Vertrag nicht ersetzt (Sie werden dies noch am ersten Tag ihrer Beschäftigung benötigen), ist es viel schneller zu produzieren als das vollständige Vertragsdokument. Geändert, um Gesetzesänderungen für 2020 widerzuspiegeln. 3. Ihre Vollzeitbeschäftigten haben Anspruch auf mindestens 5,6 Wochen bezahlten Urlaub pro Jahr – dies ist ein Rechtsanspruch und kann nicht geändert werden.

Für einen Mitarbeiter, der fünf Tage die Woche arbeitet, entspricht dies 28 Tagen. Sie können dies entweder inklusive oder ausschließlich an Feiertagen machen; Sie können sich auch auf eine höhere Urlaubsbeihilfe einigen. Teilzeitbeschäftigte haben anteilig Anspruch auf diese Zulage. Bei gelegenheits- oder unregelmäßigen Arbeitsmustern, wie z. B. bei Null-Stunden-Verträgen, ist es möglicherweise am einfachsten, den Urlaubsanspruch zu berechnen, der bei der Arbeitszeit anfällt.